Museum Kesselhaus Herzberge

 

Oldtimer-Ausstellung

Seltene Oldtimer im Blankensteinsaal
18.12.2014 - 29.01.2015 - verlängert bis 05.03.2015

Ein besonderer Duft weht durch das Kesselhaus: Sören Mews präsentiert einige seltene Oldtimer aus seiner Sammlung. (Auf Youtube kann man in einem kurzen Video sehen, wie ein Auto in den Saal gefahren wird.) Neben den polierten und fahrbereiten PKWs steht ein noch nicht restauriertes Fahrzeug. So wird deutlich, wieviel Mühe und Arbeit es erfordert, um aus einem Haufen Schrott wieder ein Auto zu machen.
In Vitrinen kann man alte Reparaturhandbücher und andere Dokumente zu den ausgestellten PKW-Modellen betrachten. Auch die „Nostalgie“ kommt nicht zu kurz: Einige in der ehemaligen DDR alltägliche Gegenstände werden ebenfalls gezeigt.
Die Ausstellung endete mit einer Finissage, bei der die Schauspielerin Esther Esche Anekdoten aus dem DDR-Autoalltag vortrug.

 


Herr Schütz (Förderverein, links), Herr Mews

die Oldtimer im Blankensteinsaal

Herr Mews erläutert die Technik

aufmerksame Zuschauer

dieses „Wrack“ wartet noch auf seine Restaurierung

auch ein Motorrad ist zu sehen

Alltagsgegenstände aus der ehemaligen DDR

alte Unterlagen zum Wartburg

die Schauspielerin Esther Esche liest

Blumen für die Akteure
Fotos: Rolf Kanis, Joachim Schütz, Bernd Schneider

 

Zurück